Day 9: Stralsund

Zurück in die Zivilisation. Die Tage auf Rügen waren schön. Aber als Stadtkind braucht man ab und an auch Menschen, Dönerbuden und Verkehr. Also zurück aufs Festland in die Hansestadt Stralsund. Unsere Hafenresidenz macht den Übergang einfach, liegt sie doch grad am Hafen und damit noch immer am Wasser. Und glücklicherweise ist unser Zimmer schon vor 14 Uhr bereit.

Stralsund ist klein, überschaubar und das Wetter bescheiden. Ich bin ein Regenfreund, aber um eine Stadt anzuschauen, ists doch angenehmer ohne ihn. Drum fällt das Sightseeing knapper aus. Kirchen, Altstadt, Mittagspause auf dem Marktplatz.

Danach ist noch viel Nachmittag übrig, aber es wird immer feuchter. Warum also nicht in den Zoo? Eben.

Der Stralsunder Zoo ist klein, günstig und total härzig. Schade, fängts nach kurzer Zeit dermassen zu giessen an, dass ich wieder zurück ins Hotel geh. Mein Highlight war die Stinktierfamilie. Mama Stinktier und ihre vier Jungen. Cabaret par excellence. Habs nur als Video mitgenommen, die Tierchen waren zu flink.

Völlig durchnässt starte ich den Rücksturz ins Hotel und pausiere bis zum Abendessen. Diesmal italienische Küche im Bellini. Pizza, Rotwein und Espresso. Fasch wie dehei. Vor allem weckt die Berner Familie am Nebentisch ein wenig das Heimweh.

Nun gilts noch ein Hotelzimmer in Berlin zu buchen für die nächsten beiden Nächte, bis wir endlich im Adlon einchecken können. Das Steigenberger am Kanzleramt scheint passend. Grad am Hauptbahnhof mit guter Verbindung zum Brandenburger Tor. Einmal Zimmer mit Stadtblick. Darauf gibts einen Absacker in der Hotelbar. Plus einen interessanten Schwatz mit der Barchefin, Frau Ines Draht, die einige Eigenkreationen auf der Karte führt. So geht Bar, so geht der Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s